Navigation und Service

3. GDA-Periode startet

Gemeinsam für gesunde Arbeitsplätze

Mit einer virtuellen Eröffnungsveranstaltung startete am 27. Mai 2021 offiziell die 3. GDA-Periode. Im Mittelpunkt der Fachkonferenz stand der Austausch über die gemeinsamen Erfahrungen aus der Eindämmung der Pandemie und die Frage, wie sich die Dynamik der vergangenen Monate in die beginnende 3. GDA-Periode mitnehmen lässt. Eingeladen waren Arbeitsschutzakteurinnen und -akteure sowie Interessierte aus der betrieblichen Arbeitswelt.

Strategisches Ziel der 3. GDA-Periode ist die „Prävention mit Hilfe der Gefährdungsbeurteilung“. Das Arbeitsprogramm Muskel-Skelett-Belastungen (MSB), das gemeinsam mit den Arbeitsprogrammen Psyche und krebserzeugende Gefahrstoffe an den Start geht, schreibt in der aktuellen Periode die inhaltliche Arbeit des Arbeitsprogramms MSE aus der 2. GDA-Periode fort. Mit seinen Angeboten will das Arbeitsprogramm MSB Belastungen von Rücken, Muskeln und Gelenken in der Arbeitswelt präventiv begegnen und so die Anzahl beruflich bedingter Muskel-Skelett-Erkrankungen besonders in kleinen und mittleren Unternehmen senken.

Parallel zur 3. GDA-Periode ist im März 2021 die neue Kampagne „Gesunde Arbeitsplätze – entlasten Dich!" angelaufen, initiiert durch die Europäische Agentur für Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz (EU-OSHA) und ihre europäischen Sozialpartner. Bis 2022 will sie das Bewusstsein für arbeitsbedingte MSE und die Notwendigkeit ihrer Prävention schärfen und europaweit erfolgreiche Konzepte und Maßnahmen für sichere und gesunde Arbeitsplätze austauschen.

Sehen Sie den aktuellen Film zum neuen Arbeitsprogramm MSB:

Mehr Infos zu europäischen Kampagne
„Gesunde Arbeitsplätze – entlasten Dich!“

Diese Seite

BGW online (Link zur Startseite)

Start­sei­te