Navigation und Service

Gemeinsam für gesunde Arbeitsplätze

Weniger Muskel-Skelett-Belastungen durch gute Arbeitsgestaltung

Arbeitsbedingte Muskel-Skelett-Erkrankungen (MSE) beeinträchtigen die Lebensqualität und sind eine der Hauptursachen für krankheitsbedingte Arbeitsausfälle und Vorruhestand. Trotz erheblicher Anstrengungen zu ihrer Prävention stehen sie nach wie vor ganz oben auf der Liste arbeitsbedingter Gesundheitsprobleme in Europa.

Um Muskel-Skelett-Belastungen zukünftig noch erfolgreicher zu reduzieren, startet die Europäische Agentur für Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz (EU-OSHA) gemeinsam mit europäischen Sozialpartnern die neue Kampagne "Gesunde Arbeitsplätze – entlasten Dich!". Bis 2022 geht es darum, das Bewusstsein für arbeitsbedingte MSE und für die Notwendigkeit ihrer Prävention zu schärfen und europaweit erfolgreiche Konzepte und Maßnahmen für sichere und gesunde Arbeitsplätze auszutauschen.

Die deutsche Auftaktveranstaltung findet am 2. März 2021 in der DASA Arbeitsschutz Ausstellung in Dortmund gemeinsam mit dem Arbeitsprogramm Muskel-Skelett-Belastungen der Gemeinsamen Deutschen Arbeitsschutzstrategie (GDA) statt.

31.08.2020

Diese Seite

BGW online (Link zur Startseite)

Start­sei­te