Navigation und Service

Was können Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter tun?

  • Benutzen Sie die Ihnen überlassenen Maschinen, Geräte, Werkzeuge, Arbeitsstoffe Schutzvorrichtungen sowie Schutzausrüstung wie vorgeschrieben.
  • Handeln Sie so, wie Sie es in den Unterweisungen und Einweisungen gelernt haben.
  • Halten Sie die Pausen bzw. die Arbeitszeiten ein. Das ist insbesondere wichtig, um der Weißfingerkrankheit vorzubeugen.
  • Nehmen Sie die arbeitsmedizinische Vorsorge wahr.
  • Schaffen Sie sich in Ihrer Freizeit einen Ausgleich zu Ihrer Tätigkeit.
  • Trainieren Sie Ihre Arm- und Rumpfmuskulatur.

Diese Seite

BGW online (Link zur Startseite)

Start­sei­te